Aufgaben + Vorbereitung

"Sage es mir und ich werde es vergessen. 
Zeige es mir und ich werde mich daran erinnern.
Beteilige mich und ich werde es verstehen."

Die Aufgaben sollen das Lernen als aktiven, selbst gestalteten Prozess ermöglichen. Sie regen an, über unterschiedliche Aspekte von Führung nachzudenken, Fragen zu entwerfen, Modelle und Konzepte als Werkzeuge zu sehen und sich mit anderen darüber auszutauschen.  Die Teilnehmer der Veranstaltung sind eingeladen, die Aufgaben “auszuprobieren”, mit ihrem Verhalten ein wenig zu experimentieren und die Ergebnisse in die Lehrveranstaltung einzubringen. Anregungen und Ideen sind erwünscht und können für alle Teilnehmer verfügbar gemacht werden.

” Es geht in der Prüfung nicht darum, alles auswendig zu wissen. Es geht darum, Begründungen zu kennen, Zusammenhänge zu verstehen und Lösungen zu finden.”


 

Fragen zum Nachdenken und zur Vorbereitung auf die Start-Veranstaltung:

  • Was interessiert mich am Thema Personal- / Mitarbeiterführung? Was möchte ich gerne darüber erfahren? Was genau will ich wissen?
  • Weshalb interessiere ich mich dafür? Was soll es mir nützen?
  • Was möchte ich lernen? Welche persönlichen Lernziele –  im Blick auf das Thema Personalführung – möchte ich gerne erreichen?
  • Erinnern Sie sich an Situationen (im betrieblichen Kontext oder auch anderswo), in denen Sie “geführt” haben oder in denen Sie “geführt” wurden:
    ⇒ In welcher Situation haben Sie sich wohler gefühlt? Was waren die Gründe?
  • Erinnern Sie sich an die vielleicht beste Führungskraft, die Sie bisher kennengelernt haben:
    ⇒ Was genau konnten Sie im Verhalten dieser Person beobachten? Was hat diese Führungsperson besonders gut gemacht? Weshalb denken Sie, war diese Person als “Führender” wirksam? Wie lässt sich das “Führungsverhalten” beschreiben?

 

Überlegen Sie zunächst für sich selbst: Wie denken Sie, was sind Ihre Erfahrungen?
Tauschen Sie sich danach mit Ihren Kommilitonen aus.
Bringen Sie Ihre Überlegungen, Antworten und Fragen mit zur Start-Veranstaltung.

 


Zu den weiteren Aufgaben / Übungen im Verlauf der Veranstaltung:

A – Aufgaben für die persönliche Arbeit  > > >

B – Aufgaben für die Kleingruppenarbeit  > > >